Mittwoch, 13. Januar 2010

Workshop: Graupappe-Ordner!

Hallo Ihr Lieben!

Heute kommt nun der versprochene Workshop zu den Graupappe-Ordnern. Ich hoffe es ist alles soweit verständlich. Wenn noch Fragen auftauchen, dann lasst es mich einfach wissen ;-)


Wir brauchen:

*Graupappe (ca. 1,5 mm)
*2 Bögen Designpapier
*farblich passender Cardstock
*evtl. farblich passendes Band
*farblich passendes Buchbinderleinen
*doppelseitiges Klebeband
*Buchbinderleim oder anderen Klebstoff
*Geodreieck und Cutter
*Ringmechanik mit Hohlnieten
*Lochzange


Als erstes müsst ihr euch natürlich überlegen, welche Größe der Ordner haben soll. Meiner ist für Klarsichthüllen in Din A6 gedacht. Beim ausmessen ist wichtig, dass ihr auch die "Größe" der Ringmechanik beachtet (siehe Foto).

Entsprechend den gewünschten Maßen schneidet ihr euch aus der Graupappe zwei gleichgroße Ordnerdeckel und einen Rücken zu.
Auf dem Rücken markiert ihr nun die Stellen für die Löcher der Ringmechanik und locht diese schon mal aus.

Anschließend verseht ihr den Rücken und einen Teil der zwei Deckel (ca. 4-5 cm) mit doppelseitigem Klebeband und klebt sie auf ein entsprechend zugeschnittenes Stück Buchbinderleinen. Zwischen den einzelnen Graupappeteilen ein paar Millimeter Platz lassen, damit man alles zusammenklappen kann. Bitte vergesst nicht, dass das Leinen oben und unten ein paar Zentimeter überstehen muss.



Nun wird der Überstand des Leinens auch mit Klebeband beklebt und nach oden bzw. unten umgeschlagen. Das Leinen dann ganz vorsichtig mit dem Fingernagel etwas in die Rille drücken.

Nun benötigen wir noch ein zweites Stück Buchbinderleinen, welches von Innen auf den Rücken geklebt wird und ca. 4 cm auf jeder Seite bis auf den Deckel reichen sollte.

Das Leinen wieder vorsichtig in die Rille drücken und die Deckel zusammenklappen. Nun ist unser Grundgerüst schon fertig. :-)

Jetzt kann man auch mit einer Prickelnadel oder ähnlichem die Löcher für die Ringmechanik durchstechen.

So, nun geht es ans beziehen mit dem Designpapier. Dafür bringt ihr einen Streifen Klebeband ca. 1 cm vom Rand an, der Rest des Deckels wir mit etwas Klebstoff eingestrichen.

Nun das Designpapier beginnend vom Klebestreifen auf den Deckel kleben. und auf allen drei Seiten ca 3 cm überstehend abschneiden.

Mit dem Geodreieck die Ecken abschneiden, so dass dirket an der Ecke ein bißchen Paier übersteht (siehe Bild).
Die drei überstehenden Seiten mit Klebeband versehen und nach innen umschlagen.


Genauso auch den zweiten Deckel mit dem Papier beziehen.

Wenn man an dem Übergang vom Papier zum Leinen ein Band befestigen möchte, kann man dies nun tun. Am besten funktioniert das mit dem doppelseitigen Klebeband. An den beiden Seiten ca. 2 cm überstehen lassen und um den Rand herumkleben.

So sieht es dann mit dem Band aus.

Nun müssen wir noch die Innenseiten verkleiden. Dazu nehmt ihr passenden Cardstock und schneidet ihn in der entsprechenden Größe zu. Ich haben die beiden äußeren Ecken noch abgerundet.
Nun muss nur noch die Ringmechanik angebracht werden. Diese kann man entweder mit dem Hammer einschlagen oder mit einer guten Zange befestigen. Das einschlagen ist allerdings sehr mühsam und eine passende Zange findet sich nicht unbedingt in jedem Haushalt. Daher gibt es noch eine andere Möglichkeit: man kann die Mechanik mit etwas Schmuckstein- oder Sekundenkleber fixieren und dann mit zwei Brads befestigen. Um dann die unschöne Seite der Brads auf dem Ordnerrücken nicht mehr zu sehen, bezieht man diesen dann auch noch mit Papier.
Und Voilà, unser Ordner ist fertig!


Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße von,

Kommentare:

  1. Boah Susanne!
    Der absolute Hammer dein Ordner-Workshop! Ganz ganz toll!
    Das wird demnächst mal ausprobiert :-)

    Liebe Grüße,
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,

    der Workshop ist ja super genial! Vielen Dank.
    Da werde ich ihn bestimmt demnächst mal ausprobieren!

    Dein Ordner schaut übrigens super aus!

    glg Dunja

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Susanne, das ist wirklich super geworden. Herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Workshop. Da hast Du Dir richtig viel Mühe gegeben! Schönes Wochenende!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich super, eine tolle Anleitung. Muss ich auch mal testen, wenn ich irgendwann Zeit finde =)

    Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susanne, danke für den tollen WS! Ich habe angefangen so einen Ordner machen, allerdings habe ich die Ringbuchmechanik kaputt gemacht! Dein Ordner ist super geworden!!
    LG Scrappi

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den tollen Workshop! Mit deiner Anleitung getraue ich mich vielleicht auch mal mich daran zu wagen. GlG Yvonne

    AntwortenLöschen